Beatrix Players – neues Video “Rushlight“ – aus dem Album “Magnified“/ VÖ 31.03.2017

Amy Birks, Amanda Alvarez und Jess Kennedy treffen in London zusammen und haben eins gemeinsam, die Liebe zur Musik und die gleichen Ideen, die sie kurzerhand zu den Beatrix Players vereinen. Der Bandname Beatrix ist von dem lateinischen Viatrix abgeleitet, vollgepackt mit romanischer Mythologie.

Mit bezaubernd dunklen Klängen, bewegenden Melodien, ausgedehnten Arrangements und einem mächtigen orchestralen Sound erzählen die Beatrix Players Geschichten des realen Lebens aber auch der reinen Fantasie entspringende. Die bezaubernden, manchmal unheilvollen Lieder auf Magnified haben viele Themen: Beziehungen, Veränderung, Ereignisse aus der Kindheit, Liebesleben und Lebenskrisen.

Ihre Einflüsse sind vielfältig, wie auch ihre Herkunft. Amy Birks, Sängerin und Lyrikerin, kommt aus Staffordshire, hat die Technologie der Musik eingehend studiert und orientiert sich an den Songschreibern der 60er und 70er Jahre. Amanda Alvarez nahm ihr Cello und machte sich von Madrid auf den Weg in die englische Hauptstadt. Im Gepäck die Experimentierfreudigkeit mit Punk und Bach zu spielen und Jess Kennedy, die australische Pianistin, Begleitstimme und Co-Schreiberin überzeugt mit ihrer Anlehnung an Chopin und Beethoven aber scheut sich auch nicht vor der Dunkelheit eines Sergei Rachmaninoff.

Mit dem Video zu “Rushlight“ gibt es nun einen wirklich wunderschönen, weiteren Track vorab, zu sehen hier: https://www.youtube.com/watch?v=jZ7ug27nM3Y

Offizielles Video zu “Molehill“: https://youtu.be/eNdmvtvEHf8
Video zu “Roses“: https://youtu.be/c2mPCfWP09g

Beatrix Players bieten wunderschöne, ausdrucksstarke Musik die Elemente von Folk, Jazz, Progressive aber auch klassische Elemente beinhaltet. Am 31. März 2017 kommt “Magnified“ auf den Markt und – obwohl Vergleiche immer hinken – kann man hier jedoch ohne weiteres sagen: „eine wundervolle, wärmende Serie von Tori Amos anmutenden pianolastigen Songs, die in der Dynamik und des ausdruckstarken Vokals Kate Bush ins Nichts nachstehen“.

Mehr Infos unter:
www.beatrixplayers.co.uk

About the Author

Mark Dehler